Preis Person :

Erwachsene: 65 €

Kinder: 55 €

Tour zu den Cenoten:

Auf der Halbinsel Yucatan gibt es keine oberirdischen Flüsse sondern ein riesiges Netz unterirdischer Flüsse die durch versteckte Eingänge über Cenoten zugänglich sind. 

Mit einer Gesamtlänge von über 1000 km ist es das größte zusammenhängenden Unterwasserhöhlensystem der Erde. 

Durch die Auflösung des Kalkgesteins bilden sich Höhlen und unterirdische Wasserläufe.Bricht die Decke einer solchen Höhle ein entsteht eine Tagöffnung welche die Maya als Eingänge zur Unterwelt (Xibalba „Ort der Angst“) bezeichneten und auch als religiöse Opferstätten nutzten.

Es gibt offene, nasse, trockene und geschlossene Cenoten.Das Süßwasser der Cenoten ist nicht nur ein wichtiger Lebensraum für viele Lebewesen im Dschungel sondern auch notwendig für die damalige und heutige menschliche Bevölkerung.

Laut offiziellen Angaben des mexikanischen Umweltamtes gibt es mehr als 6000, wobei die meisten davon noch nicht erschlossen wurden.

Zeitplan der Cenote-Exkursionen:

Wir besuchen zweimal am Tag die Cenoten Sagrado,Yum-Ha und Jaguar, einmal vormittags 9 Uhr und dann noch einmal mittags um 13 Uhr

Was beinhaltet dieser Ausflug?

Der Preis beinhaltet Abholung und Zurückbringen an Hotellobby in klimatisiertem Minivan für 20 Personen, Eintritte,Steuern,Guide,Versicherung,Getränke im Van,Schnorchelequipment und gute Laune.

Empfehlung:

Wir haben Getränke im Minivan, trotzdem empfiehlt es sich bei jedem Ausflug persönlich 1 l Wasser bei sich am Körper zu tragen.

Badesachen nicht vergessen !

Abgeraten wird davon mit Badeschlappen auf Tour zu gehen.

AUF KEINEN FALL SONNENCREME AUFTRAGEN VOR DER TOUR ODER NUR BIOLOGISCH ABBAUBARE !!I

In den Süßwasser-Cenoten auf der Yukatan-Halbinsel wird streng auf die Wasserqualität geachtet, denn dieses Wasser wird zum Teil noch getrunken.

Die in herkömmlicher Sonnencreme verwendeten Chemikalien zerstören die Korallen und sind schädlich für Meeres-Lebewesen. Daher ist Sonnenschutz in Mexiko in vielen Naturparks der Riviera Maya und auch auf Cozumel nicht mehr erlaubt.

Fotogalerie

Warenkorb